Stellungnahme der CDU Fraktion zum TOP 1.23 Änderung des LEP" Ratssitzung am 12.07.2018

Stellungnahme der CDU Fraktion zum TOP 1.23 „Änderung des Landsentwicklungsplans (LEP)"

Ratssitzung am 12.07.2018

Die CDU- Fraktion stimmt dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zum TOP 1.23 zu!

Wir sind auch damit einverstanden, die Stellungnahme des Regionalrates zur Änderung des LEP (Beschlussvorschlag des RR vom 25.06.2018) in die Stellungnahme unserer Gemeinde einfließen zu lassen.

Wir sind aber nicht bereit, der Stellungnahme des Regionalrates aus der Drucksache RR 17/2018 zum Punkt (Ziel) 7.2-2 zu entsprechen!

In dieser Passage wird erklärt, dass sich der Regionalrat die Option zur Entwicklung eines Nationalparks auf dem Gebiet des TrÜbPl Senne nach Aufgabe der militärischen Nutzung offen hält.

Es ist nicht die Politik der CDU Augustdorf, einen Nationalpark „Senne" zu entwickeln.

Die CDU Augustdorf begrüßt und unterstützt die vorgesehene Änderung des LEP, der bislang eine Verankerung eines Nationalparks auf dem Gebiet des TrÜbPl vorsah.

Wir machen uns auch dafür stark, dass die Bundeswehr weiterhin die Senne als Übungsplatz nutzen kann.

Somit wird der Natur am besten geholfen und Arbeitsplätze werden in der Region erhalten.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Senne nicht gefahrlos in allen Bereichen begangen werden kann!

Wir meinen, der beste Schutz der Senne ist und bleibt die militärische Nutzung.

Für eine Ausweisung eines Nationalparks Senne fehlt zudem die erforderliche breite Akzeptanz aus der Bürgerschaft. Zahlreiche Proteste gegen die Einrichtung eines Nationalparks unterstreichen die Meinung der Bürgerschaft.

Die neue Landesregierung hat frühzeitig die Proteste und die ablehnende Haltung unserer Bürger (zur Einrichtung eines NP) zur Kenntnis genommen.

Sie wird ihr Wahlversprechen halten und den Nationalpark Senne aus dem LEP streichen.

Wir handeln
Für Sie aktiv

Für Sie aktiv

Informationen der Bundespartei